Bernd Poggemöller

Meine Ziele für unsere Stadt

 

Für eine soziale, familienfreundliche und wirtschaftlich starke Stadt – Für ein lebenswertes Löhne!

Straßen und Wege – erhalten und sanieren!

 

Das Straßen- und Wegenetz der Stadt Löhne muss dringend saniert werden. Der Straßenerhaltungsbedarf ist im Rahmen eines nachhaltigen Konzeptes abzuarbeiten. Das gilt auch für Bundes-, Landes und Kreisstraßen in Löhne. Dabei sollte besonderes Augenmerk auch auf die Pflege und den Ausbau des Radwegenetzes gerichtet werden.

 

Auf geht’s!

Vereine und Ehrenamt –

Angebote machen und Unterstützung bieten!

 

Die Arbeit der Vereine in unserer Stadt hat für mich eine besondere Bedeutung, gerade die Angebote für Kinder und Jugendliche müssen erhalten und gefördert werden. In den Vereinsheimen, Sport- und Turnhallen sowie Altentagesstätten schlägt das Herz unserer Stadt. Als aktives Vereinsmitglied werde ich mich dafür einsetzen, dass das Leben in den Vereinen, Vereinsringen und anderen Gruppen weiter unterstützt wird!

 

Sportvereine werden mit mir als Bürgermeister auch in Zukunft nicht mit Gebühren belastet.

 

Damit Löhne auch weiterhin in Bewegung bleibt!

 

Zuwanderer – Vielfalt gestalten!

 

Unsere Stadt verzeichnet pro Jahr über 1.900 Zuzüge. Darunter befinden sich rd. 100 Flüchtlinge, die wir in unserer Mitte aufnehmen. Das bedeutet Wachstum! Das ist gut für unsere Stadt! Aber wir wollen auf diesem Weg weltoffen und tolerant sein. In Löhne soll es keinen Raum für Rassismus und Fremdenhass geben.

Versorgung – auf dem Weg zu Stadtwerken!

 

Wasser-, Strom- und Gasversorgung gehören als Daseinsvorsorge in kommunale Hand. Das sichert unsere Grundversorgung, schafft Werte und ist auch in wirtschaftlicher Hinsicht ein Gewinn für unsere Stadt.

 

Für mich gilt: Eine starke Stadt braucht starke Stadtwerke!

Wohnen in Löhne – muss bezahlbar bleiben!

 

Mit weit über vierhundert städtischen Mietwohnungen bieten wir Wohnungssuchenden ein attraktives und günstiges Mietniveau in Löhne. Statt Ausverkauf der städtischen Mietwohnungen setze ich mich mit der SPD für den Erhalt und Erneuerung dieser Wohnungen ein.

 

Aber gerade jungen Familien wollen wir künftig weiter günstige Baugrundstücke anbieten. So unterstützen wir die Bildung von Wohneigentum und sorgen für Zuzüge in unsere Stadt.

Bürgerservice – gut beraten!

 

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten haben wir uns für den Fortbestand der Beratungsstellen für Familien, Rentner, Hauseigentümer und alle Menschen, die sich in schwierigen Situationen befinden, eingesetzt.

 

Mit mir als Bürgermeister bleibt das so!

Schulen –

Voraussetzungen für modernen Unterricht schaffen!

 

Mit mir als Bürgermeister wird unser leistungsstarkes und vielfältiges Schulwesen in Löhne weiterentwickelt. Dabei ist mir die Meinung aller am Schulwesen Beteiligten wichtig. Das bestehende qualitativ hochwertige Konzept der offenen Ganztags-grundschule und die erfolgreiche Volkshochschule belegen:

 

Bei der Bildung sind wir auf dem richtigen Weg!

Finanzen – weiter solide wirtschaften!

 

Im Jahr 2009 standen wir noch vor einem Haushaltsdefizit in Höhe von 13,7 Mio. Euro; bis 2011 regierte der Nothaushalt in Löhne.

Nun sind die Weichen für einen ausgeglichenen Haushalt in 2018 gestellt. Dafür waren und sind große Anstrengungen notwendig. Als Stadtkämmerer weiß ich, dass nur ein starker Haushalt Möglichkeiten  für eine weitere Entwicklung unserer Stadt bietet. Aus Verantwortung für die nachfolgenden Generationen gilt für mich:

 

Weiter Kurs halten!

Klimaschutz – Energiewende einleiten!

 

Die Klimaschutzziele unserer Stadt sind mir außerordentlich wichtig! Dabei fördere und unterstütze ich unser breites Klimabündnis. Die Chancen, die sich aus erneuerbaren Energien und aus der Kraft-Wärme-Kopplung ergeben, sollten wir konsequent für unsere Stadt nutzen. Damit sorgen wir für Energiesicherheit und sichern die Zukunft unserer Kinder.

Wirtschaft und Arbeitsplätze – sichern und ausbauen!

 

Die Erschließung von Flächen für mittelständische Unternehmen werde ich weiter aktiv gestalten. Dadurch schaffen und erhalten wir Arbeits- und Ausbildungsplätze in Löhne. Wirtschaftsförderung gehört selbstverständlich zu meinen wichtigsten Aufgaben.

 

So wird Löhne wieder eine wirtschaftlich starke Stadt!

Sicherheit in Löhne – gewährleisten!

 

Polizei, Ordnungsamt mit Außendienst, Feuerwehr und Rettungsdienst tragen maßgeblich zur Sicherheit in unserer Stadt bei. Besonders die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Löhne ist mir ein besonderes Anliegen. Die Förderung der Jugendarbeit zur Nachwuchsgewinnung, die Investitionen in Gerätehäuser der Löschgruppen und die Verbesserung der arbeitstechnischen Ausstattung soll die freiwillige Feuerwehr in Löhne langfristig sichern. Die Sicherheit und besonders das Sicherheitsgefühl der Löhnerinnen und Löhner in der Stadt und besonders am und im Löhner Bahnhof muss durch geeignete Maßnahmen verbessert werden.

Jugend – mehr anbieten!

 

Aus Gesprächen weiß ich, dass vielen Jugendlichen attraktive Angebote in unserer Stadt fehlen. Gerade diesen jungen Menschen, die wir auch in Zukunft in und für Löhne brauchen, werde ich künftig mehr Aufmerksamkeit schenken und Mitsprache einräumen.

Familien – Angebote machen und Unterstützung bieten!

 

Familien haben in der heutigen Zeit viele Aufgaben zu bewältigen. Erziehung der Kinder, Pflege von Angehörigen bei gleichzeitiger Berufstätigkeit.

 

Eine überdurchschnittliche Quote bei der Betreuung der unterdreijährigen Kinder sowie das qualitativ hochwertige Angebot in den Offenen Ganztagsgrundschulen sind bereits wichtige Pfeiler unserer Familienpolitik. Die Babybegrüßung in der Werretalhalle soll das Angebot noch erweitern. Wir wissen: Starke Eltern = starke Kinder!

 

Für mich gilt weiterhin: Vorfahrt für Familie!

Stadtentwicklung – vorantreiben!

 

Die Löhner Innenstadt mit ihrem traditionsreichen Bahnhof sowie die Dorfkerne sollen weiter unter Beteiligung aller Akteure entwickelt werden.

 

Zu unserer Stadt gehört natürlich auch die Werre als Anziehungspunkt für vielfältige Freizeitaktivitäten. Lassen Sie uns die Werre wieder erlebbar und erfahrbar machen. Die Chance dazu ist da!

Ihre Meinung zählt!

 

Mein Credo ist, die Menschen in Löhne auf dem Weg in die Zukunft mitzunehmen. Dialog zwischen Menschen, Politik und Verwaltung ist dazu der Schlüssel.

 

So besteht an allen Tagen auf dem vom 02. bis 05.10.2014 stattfindenden Löhner Oktoberfest die Möglichkeit, Wünsche und Vorschläge der Besucherinnen und Besucher des SPD-Standes an die SPD-Löhne und ihren Bürgermeisterkandidaten zu richten („SPD-Wunschkasten“). Die Wünsche können sich auf kommunalspezifische Themen beziehen, wie z.B. „Klimaschutz“, „Bildung“, „solide Finanzen“ usw. Unter allen Teilnehmern werden am Sonntagnachmittag 10 Kinogutscheine verlost.

 

Die Meinungen und Botschaften können auch auf vorhandene A3-Kartons geschrieben werden. Vielleicht lässt sich die Verfasserin/der Verfasser der Texte mit dem Plakat fotografieren.

 

Die SPD Löhne sowie der Bürgermeisterkandidat möchten durch ein offenes Ohr für die Belange der Bürger möglichst viel Erfahrungen und Anregungen für den beginnenden Wahlkampf sammeln.

Löhne – eine starke Stadt mit Zukunft!